Sportverein trotzt der Krise

Aktualisiert: 2. Apr 2020

Duingen (gök). Auch Sportvereine in der Region wollen sich der Krise stellen. Der Duinger Sport-Club etwa kann mit über 1000 Mitgliedern auf eine starke Gemeinschaft bauen. In der größten Not wollen besonders junge Mitglieder wie etwa Melina Nitz vor allem ältere Mitglieder unterstützen. Die junge Frau absolviert derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr bei dem Sportverein und will zusammen mit anderen Sportlern wie etwa aus der Wasserball-Sparte kräftig mit anpacken. Einwohner aus der Region, die etwa der Corona-Risikogruppe angehören, können sich ab sofort montags bis freitags von 9 bis 11.30 Uhr beim Duinger Sport-Club telefonisch unter 05185-957253 melden und Hilfe etwa beim Einkaufen oder zum Beispiel dem Gang zur Apotheke erbitten. „Bleiben Sie geschützt Zuhause, wir gehen für sie raus“, ist das Motto des engagierten DSC-Teams.

Doch damit nicht genug. Ab 1. April wird auch die Cafeteria im Hallenbad einen Außer-Haus-Service anbieten. Die vom Sportverein geführte Einrichtung will mit Currywurst oder Hamburgern auch kulinarisch eine Abwechslung für die anderen Duinger Küchen bieten. Für die Sicherheit hat sich das Team um Irina Martens auch einiges einfallen lassen. So kann unter der Tel Nr. 05185-1224 bestelltes Essen am Lieferanteneingang abgeholt werden. Dort wird extra ein Tisch als Barriere aufgestellt, damit auch der Abstand bei der Abholung stimmt. Von Montag bis Sonntag kann jeder zwischen 11.30 und 14 Uhr sowie 17.30 und 20 Uhr anrufen und das leckere Essen bestellen. Natürlich gibt es an der Tür auch nach wie vor die begehrten bunten Tüten, die sich besonders bei Kindern und Jugendlichen großer Begeisterung erfreuen und von der derzeitigen Krise auch mal ablenken können.

„Durch den Abhol-Service wollen wir aber auch den Betrieb der Cafeteria in schweren Zeiten aufrechterhalten. Unsere Kosten laufen ja schließlich auch weiter und wir wollen natürlich keinen Mitarbeiter entlassen müssen“, stellt der DSC-Vorsitzende Hartmut Steins aber klar. Vor dem 1. April erfolgen in der Cafeteria noch kleinere Umbauten, um die Zwangspause bestmöglich zu nutzen. In nächster Zeit will man zudem das Kaffeeangebot noch weiter ausbauen und im Sommer verschiedene Eissorten anbieten, die dann hoffentlich nach der Corona-Pause auch auf der Terrasse genossen werden können.



247 Ansichten0 Kommentare

© 2020, Duinger Sportclub. Alle Rechte vorbehalten.

Duinger Sport Club e. V. Lübecker Str. 1C, 31089 Duingen

Telekommunikation Tel.: +49 5185 957084 E - Mail: Duinger_SC@t-online.de