Herzlich Willkommen

Die Bereiche Schwimmen und Wasserball der Schwimmsparte des Duinger SC können auf eine lange Tradition zurück blicken. Offiziell wird die Schwimmsparte am 13.04.1954 gegründet. Der Schwerpunkt lag damals hauptsächlich im Bereich Wasserball. An reinen Schwimmveranstaltungen der benachbarten Vereine wurde aber auch damals schon teilgenommen. Wasserball wird bis heute in Duingen gespielt. Der Bereich Schwimmen hat sich als selbstständiger Bereich innerhalb der Sparte entwickelt und etabliert.

1996 schlossen sich mehrere Vereine zu einer Schwimm- Startgemeinschaft zusammen, der SSG Leinebergland. 
Heute gehören der SSG Leinebergland der Post SV Alfeld, Duinger SC, TG Freden und der SSC Soltmann (Bad Salzdetfurth) an.

Seit 2008 ist Duingen Talentnest des Landesschwimmverbandes Niedersachsen (lsn). Wir unterstützen damit das Konzept "Starker Verein - Starker Verband" und sind Mitglied des Arbeitskreises Talentnester des lsn. In diesem Zusammenhang bieten wir regelmäßig Kinder- und Jugendmehrkämpfe (KMK/JMK) für die Vereine im Umkreis an.

 

Informationen zu dem Konzept und den KMK/JMK Wettkämpfen findet Ihr unter www.landesschwimmverband-niedersachsen.de und unter Talentnest Duingen.

NEUE MITGLIEDER

IM Duinger SC

 

Schwimmen// Wasserball

Download
Ausschreibung 17. Gustav Klages Gedächtnisschwimmfest am 27.10.2019
DSV Datei in der Word-Datei vorhanden
Wichtige Termine

01.09.19 7.Kurzbahnschwimmfest Bockenem


07.09.19 12.InterSport Schwager Swim Cup Holzminden


27. - 29.09.19 Trainingslager Hohegeiß Hohegeiß


27.10.19 17. Gustav-Klages-Gedächtnisschwimmfest Duingen

02./03.11.19 Bezirks-Kurzbahnmeisterschaften Hannover


16./17.11.19 LSN Landes-Kurzbahnmeisterschaften Jahrgänge Hannover


29.11.-1.12.19 DSV Deutsche Masters Meisterschaften Kurzbahn


30.11./01.12.19 LSN Landes-Kurzbahnmeisterschaften offen Hannover


07.12.19 34.Nikolausschwimmfest Einbeck

Zwei Bezirksjahrgangstitel für Marcel Zelazo

03.11.2019

Der Ausrichter SGS Hannover konnte am vergangenen Wochenende 39 Vereine aus dem Bezirksschwimmverband Hannover im Stadionbad zu den Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften begrüßen. Insgesamt wurden an zwei Tagen 2813 Einzel- und 67 Staffelstarts absolviert.

Für den Duinger SC waren elf Aktive in 60 Einzelrennen am Start.

Die Duinger Schwimmer erschwammen sich zwei Gold-, fünf Silber- und acht Bronzemedaillen und stellten sechs neue Vereinsrekorde auf.

 

Marcel Zelazo (2001) war erfolgreichster Starter des Duinger SC.

Er sicherte sich die Titel des Bezirksjahrgangsmeister der Junioren über 200 Meter Freistil und 200 Meter Schmetterling. Über 200 Meter Lagen und 200 Meter Rücken gewann er jeweils die Bronzemedaille.

Joline Marielle Thäsler (2002) stand insgesamt fünfmal auf dem Podest. Zum Silberrang reichte es über 50 und 100 Meter Rücken. Den 3.Platz belegte sie über 100 und 200 Meter Lagen sowie 200 Meter Rücken.

Johanna Maria Wegner (2003) sicherte sich jeweils die Silbermedaille über 100 Meter Freistil und 200 Meter Schmetterling. Den Bronzerang erschwamm sie sich über 200 Meter Rücken, 200 Meter Lagen und 200 Meter Freistil.

Henrika Brandes (2007) ging zehnmal an den Start. Über 200 Meter Schmetterling gewann sie die Silbermedaille. Insgesamt stellte sie acht neue persönliche Bestleistungen auf und landete sechsmal unter den ersten Zehn ihres Jahrgangs.

Maximilian Basse (2009) verbesserte sich über 100 Meter Brust um mehr als sechs Sekunden und belegte einen guten 6.Platz.

Fiona Kamin (2007) belegte über 200 Meter Schmetterling mit neuer persönlicher Bestleistung Rang vier. Über die 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Freistil schwamm sie ebenfalls neue persönliche Bestzeit. Lea Martiens (2007) startete viermal. Mit neuer persönlicher Bestzeit über 200 Meter Freistil belegte sie den 16.Platz.

Anne Giesemann (2006) konnte jeweils Bestzeit über 100 Meter Brust und 50 Meter Freistil schwimmen und belegte die Plätze zehn und 17.

Pia Marthiens (2005) konnte sich zwei neue Bestzeiten über 50 und 100 Meter Freistil erschwimmen. Bei ihren fünf Starts belegte sie jeweils Plätze im Mittelfeld.

Mareike Wentrit (2000) sicherte sich Rang fünf in der Juniorinnenwertung über 100 Meter Rücken.

Sarah Lampe (1998) startete in der offenen Klasse und konnte über 50 Meter Rücken einen hervorragenden 22.Platz von insgesamt 113 Teilnehmerinnen belegen.

© 2020, Duinger Sportclub. Alle Rechte vorbehalten.

Duinger Sport Club e. V. Lübecker Str. 1C, 31089 Duingen

Telekommunikation Tel.: +49 5185 957084 E - Mail: Duinger_SC@t-online.de