Duinger Nachwuchsschwimmer in Hameln erfolgreich

Aktualisiert: 27. Juni

02.02.2019 Beim 27. Nachwuchsschwimmfest des Hamelner Schwimmvereins gingen acht Aktive des Duinger SC an den Start. Bei insgesamt 24 Einzelstarts konnten zehn erste, zwei zweite und neun dritte Plätze erzielt werden. Außerdem wurden fünfzehn neue persönliche Bestzeiten geschwommen. Tim Marthiens (2011) überzeugte mit drei persönlichen Best-leistungen. Über die 50 Meter Rücken, Freistil und Brust war er nicht zu schlagen und sicherte sich jeweils Platz eins. Maximilian Treger (2011) wurde über 50 Meter Brust zeitgleich mit seinem Teamkollegen ebenfalls Erster. Über 50 Meter Freistil belegte er den zweiten Rang. Dritter wurde er über 50 Meter Rücken. Anna-Lena Bönisch (2010) sicherte sich über 50 Meter Brust, Rücken und Freistil jeweils den Sieg in ihrer Altersklasse. Neue persönliche Bestzeiten schwamm sie über 50 Meter Rücken und Freistil. Hannah Töpert (2008) gewann die 50 Meter Rückenstrecke. Zu Platz zwei reichte es über 50 Meter Freistil. Hendrik Heuer (2008) wurde mit neuen Bestzeiten über 50 Meter Rücken und Freistil jeweils Dritter. Lea Marthiens (2007) ging dreimal an den Start. Sie siegte mit neuer persönlicher Bestzeit über die 100 Meter Lagen. Dritte wurde sie über 50 Meter Brust und Freistil. Fiona Kamin (2007) gewann die 50 Meter Schmetterling und belegte Rang drei über 100 Meter Lagen. Pia Marthiens (2005) konnte sich über 50 Meter Freistil und Brust sowie 100 Meter Lagen jeweils auf den dritten Platz schwimmen. Mit neuer Bestleistung von 0:34,01 min über die Freistilstrecke gelang ihr die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften im März in Hannover.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen