• DSC

Neues vom Fußball

🔵⚪️🔵 Transfercoup bei den Pottlandkickern ⚪️🔵⚪️


Steffen Thäsler kehrt zum DSC zurück!


In der nächsten Saison wird ein alter Bekannter im Pottlandstadion für neuen Wind sorgen, Steffen Thäsler wechselt vom TSV Föhrste zur


ück ins Pottlandstadion.

Steffen war in den letzten Jahren, in denen er die Schuhe für den DSC schnürte regelmäßig Torschützenkönig in der 1. Kreisklasse und auch beim TSV Föhrste konnte er sich in der Kreisliga und in der 1. Kreisklasse als Schlüsselspieler u


nd Toptorjäger auszeichnen.


Durch seine fußballerische Vergangenheit, in der er unter anderem in der Bezirksliga und der Jugendauswahl des DFB spielte, konnte Steffen bereits viele Erkenntnisse und Erfahrungen von gut ausgebildeten Trainern mitnehmen. Dieses Wissen möchte der 29 jährige nun bei den Blau-Weißen anwenden und den kontinuierlichen fußballerischen Aufstieg der Pottlandkicker weiterführen.

„Wir sind überglücklich, dass Steffen sich dazu entscheiden hat, zu seinem Heimatverein zurückzukehren und noch einmal mit seinen Freunden hoffentlich erfolgreichen Fußball zu spielen.

Mit seiner mannschaftsdienlichen Spielweise, dem explosiven Antritt und dem bärenstarken Abschluss wird „Thäsi“ der Mannschaft in allen Belangen weiterhelfen“, zeigen sich die DSC Verantwortlichen hocherfreut über diesen Transfer.


Auch Steffen freut sich auf die neue Aufgabe: „Da ich nun wieder in Duingen wohne und ohnehin nie ganz weg war, freue ich mich jetzt dem DSC weiter nach oben zu helfen und dabei mitzuwirken, die Mannschaft in den nächsten Jahren mit den Jugendspielern zusammenzuführen und so auch die Zukunft des Duinger Fußballs mitzugestalten“.


Schön, dass du wieder zu Hause bist, Steffen! 💙


🔵⚪️🔵 Marcel Schendel wird der zweite Neuzugang bei den Pottlandkickern 🔵⚪️🔵


Wie Steffen Thäsler hat auch Marcel „Bomba“ Schendel früher jahrelang das DSC Trikot getragen.

Marcel kommt vom TSV Gronau zurück zu den Blau-Weißen und wird vorrangig in der Alten Herren spielen, aber auch aushilfsweise der 1. Herren zur Verfügung stehen.

Mit Bezirksligaerfahrung, einem starken linken Fuß und seiner mannschaftsdienlichen Spielweise wird er sowohl der Ü-32 als auch der Mannschaft von Trainer Jens Kempf in der Defensive mehr Stabilität geben.

Der ganze DSC sagt herzlich willkommen zurück, Bomba! 💙


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen